Badmintonclub Uzwil

NLA

Uzwil spielt eine Doppelrunde

Dieses Wochenende geht es für den Badmintonclub Uzwil mit einer Doppelrunde in der Nationalliga A weiter. Am Samstag gegen Tafers (17 Uhr, BZU Niederuzwil) und am Sonntag auswärts gegen Zürich.

Es herrscht Hochbetrieb bei der Badmintonelite. Derzeit stehen viele Auslandturniere auf dem Programm. Dazwischen finden in der heimischen Meisterschaft wichtige Partien an. Dabei will der Badmintonclub Uzwil im Minimum seinen dritten Tabellenplatz verteidigen. Tafers steht aktuell auf Platz sechs, Zürich auf Platz fünf.

Tafers-Fribourg galt zum Saisonstart als Titelkandidat. Doch nach fünf Meisterschaftsrunden steht erst ein Sieg auf dem Konto. Es gilt abzuwarten, was die Mannschaft mit seinen beiden Teamleadern Céline Burkart und Oliver Schaller in Uzwil zu bieten hat. Das Spiel beginnt am Samstag, um 17 Uhr im BZU Niederuzwil.

Immer besser in Fahrt kommt Aufsteiger Zürich. Zuletzt resultierten zwei Siege. Starke Leistungen zeigte das Team im Frauendoppel und im Männerdoppel. Aber grosse Probleme bekunden die Zürcher im ersten Männereinzel und im Fraueneinzel. Dort kassierten sie bisher nur Niederlagen. Uzwil spielt am Sonntag, ab 14 Uhr in der Yonex-Halle in Zürich.

Beide Spiele können im Liveticker unter www.bcuzwil.ch mitverfolgt werden.