Badmintonclub Uzwil

NLA

Uzwil kämpft um Finaleinzug

Der Badmintonclub Uzwil trifft im NLA-Playoff-Halbfinal auf Zürich. Auch wenn die beiden Teams in dieser Saison fast gleich stark waren, trägt Uzwil die Favoritenrolle. Die Entscheidung fällt diesen Sonntag, ab 14 Uhr, in der Sporthalle BZWU Niederuzwil.

Uzwil ist wieder heiss. Wenn die Playoffs anstehen, steigt in der Ostschweiz das Badmintonfieber. Entsprechend laufen auch die Vorbereitungen auf das Halbfinal auf Hochtouren. Der Verein unternimmt alles, um den NLA-Schweizermeistertitel erfolgreich verteidigen zu können. Dass dies durchaus realistisch ist, unterstreichen die starken Leistungen aus den letzten Spielrunden. Dort hatte man auch dem Leader Tafers den Meister gezeigt. Dennoch reichte es nicht mehr zur Tabellenführung. Als zweitplatziertes Team qualifiziert sich Uzwil für die Playoffs. 

Im Halbfinal trifft man somit auf das drittplatzierte Zürich. Die Zürcher zeigten eine solide Saison und überzeugten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Besonders stark sind sie im Frauendoppel, Mixeddoppel und im ersten Männereinzel. In diesen drei Spielen wird Zürich auch versuchen zu punkten. Doch in den weiteren fünf Spielen sind die Uzwiler stärker einzuschätzen und das macht sie zu den Favoriten. Zudem spricht der bisherige Saisonverlauf für Uzwil. Beide Partien gegen Zürich wurden mit 5:3 gewonnen.

Der Startschuss ins Halbfinal-Duell fällt diesen Samstag mit dem Auswärtsspiel (14 Uhr) in Zürich. Die Entscheidung fällt dann am Sonntag (14 Uhr) beim Heimspiel in der Sporthalle BZWU Niederuzwil. Im anderen Halbfinal treffen Tafers und La Chaux-de-Fonds aufeinander. Sämtliche Playoffpartien können im Liveticker unter www.bcuzwil.ch mitverfolgt werden.

Alle Informationen zum Halbfinal-Spektakel in unserem Matchprogramm (PDF).